SPD-Stadtbezirksbeirat Edwin Seifert wirbt für Holländer-Griff

Der Radverkehr nimmt kräftig zu in Dresden. Gegenseitige Vor- und Rücksicht sind da wichtiger denn je, gerade beim Aussteigen aus dem geparkten Auto. Ein Weg für die Radfahrer dabei die Sicherheit wesentlich zu erhöhen, ist der Holländische Griff, also das Öffnen der Fahrertür mit der rechten Hand. „Dieser in Holland bewährte Kniff bewirkt automatisch einen

„Ostmoderne“ Robotron-Kantine: Auch Sponsoring gefragt

SPD Mitte unterstützt den Erhalt als Haus für moderne Kunst und Medien sowie Erinnerung – Stadt kann Projekt allerdings nicht allein stemmen Die Diskussion um die Zukunft der ehemaligen Robotron-Kantine in der Lingnerstadt nimmt wieder Fahrt auf. Das Gebäude sowie das zugehörige Grundstück gehört zwar noch dem Investor des benachbart geplanten neuen Wohnviertels, und sollte

Stadtverdichtung und kommunalen Wohnungsbau nicht Einzelinteressen opfern

SPD Dresden-Mitte: WID-Hochhaus ist ein Lehrstück, wie es nicht laufen sollte Die Debatte um den Neubau eines Hochhauses mit kommunalen Wohnungen an der Bundschuhstraße/ Ecke Florian-Geyer-Straße hat die Gemüter vor allem der unmittelbaren Anwohner mächtig aufgewühlt. Nun ist das Vorhaben erst einmal gescheitert: Die WID hat alle weiteren Planungen auf Eis gelegt, nachdem selbst der