Bildergalerie

300 rote Rosen verteilen die Genossinnen und Genossen an die Johannstädter Frauen am 8. März 2014. Natürlich mit dabei: Stadtrat Axel Bergmann.

 

Wie in jedem Jahr verteilen die Genossinnen und Genossen auch zum Frauentag am 8. März 2014 wieder rote Rosen an die Johannstädter Frauen.

 

Am Ende der Veranstaltung am 8. März 2014 erbat sich Helga noch selbst das Wort und beeindruckt die Anwesenden durch ihre Erfahrung, Bescheidenheit und Lebensfreude.

 

Neben unserer SPD-Vorsitzenden Sabine Friedel hält auch unsere Stadtratskandidatin Dr. Jutta Herrmann-Petzold eine engagierte Ansprache beim Gedenken an die Trümmerfrauen am 8. März 2014.

 

Unsere Genossin Helga Skell war selbst einst Trümmerfrau. Heute ist sie über 90 Jahre alt und nimmt jährlich an den Gedenkveranstaltungen teil - so auch am 8. März 2014.

 

Zur Stadtratswahl 2014 tritt die SPD in Dresden-Mitte mit neun Kanididatinnen und Kanididaten an. In Vorbereitung dessen trifft sich das Team zum gemeinsamen Fotoshooting am 9. Oktober 2013.

 

Jedes Jahr wieder feiert der SPD-Ortsverein Dresden-Mitte gemeinsam mit dem Ortsverein Dresden-Neustadt den internationalen Tag der Arbeit auf dem Schlossplatz - so auch am 1. Mai 2012.

 

Am 8. März 2012 verteilt der Ortsverein anlässlich des internationalen Frauentags traditionell rote Rosen an die Dresdnerinnen.

 

Am 18. Feburar 2012 zogen abermals Nazis durch die Mitte Dresdens. Viele tausend Dresdnerinnen und Dresdner stellten sich dem entgegen.

 

Über 10.000 Menschen bilden am 13. Februar 2012 eine 3,6 km lange Kette, erinnerten an die Ursachen des 2. Weltkriegs und setzten ein Zeichen gegen Faschismus und Fremdenfeindlichkeit.

 

Mit Glücksrad und Infostand präsentiert sich der Ortsverein Dresden-Mitte gemeinsam mit dem Ortsverein Dresden-Neustadt am 1. Mai 2011 auf dem Schloßplatz.

 

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2011 verteilen Genossinnen und Genossen des Ortsvereins 100 rote Rosen an die Johannstädterinnen.

 

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche verhindern am 19. Februar 2011 20.000 Menschen einen Naziaufmarsch in Dresden.

 

17.000 Menschen bildeten am 13. Februar 2011 eine Kette um die Innenstadt und setzten so ein symbolisches Zeichen gegen Faschismus und Fremdenfeindlichkeit.

 

Ob Luftballons, Glücksrad oder das politische Gespräch - für Jung und Alt ist etwas dabei, wenn der Ortsverein Mitte gemeinsam mit der Neustadt zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2010 auf die Straße geht.

 

Über 250 Bürger besuchen am 28. April 2010 die Einwohnerversammlung des Ortsvereins, um vom Baubürgermeister Jörn Marx Maßnahmen gegen Schleichverkehre in Wohngebieten zu erfragen.

 

Zum 66. Jahrestag der Zerstörung Dresdens mahnen am 13. Februar 2010 rund 17.000 Menschen vor Fremdenfeindlichkeit und Faschismus.

 

Der Bundesparteitag im eigenen Ortsvereinsgebiet: vom 13. bis 15. November 2009 reisen Genossinnen und Genossen aus der ganzen Bundesrepublik in die Messe Dresden.

 

Am 28. August 2009 besucht Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier die sächische Landeshauptstadt im Kontext der bevorstehenden Bundestagswahlen.

 

Zum Sommerfest am 23. August 2009 im Fährgarten Johannstadt laden der SPD- Unterbezirk Dresden sowie die angrenzenden Ortsvereine ein.

 

Zum internationalen Kindertag am 1. Juni 2009 veranstaltet die SPD ein großen Kinderfest im Fährgarten Johannstadt.

 

Nach vielen Jahren im Stadtrat wird Dr. Dietrich Ewers von seinem Nachfolger Axel Bergmann am 15. Mai 2009 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

 

Die Dresdner SPD ist auch beim Tag der Arbeit am 1. Mai 2009 auf dem Schloßplatz im Rahmen einer Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes mit einem großen Stand vertreten.

 

Im Akkord kleben die Genossinnen und Genossen des Ortsvereins am 25. April 2009 hunderte Plakate für den laufenden Wahlkampf.

 

Am 17. April 2009 informiert Stadtrat Axel Bergmann die Johannstädterinnen und Johannstädter über die Entwicklung ihres Stadtteils und nimmt Sorgen, Wünsche und Nöte auf.

 

Am 3. April 2009 beräumt der Ortsverein mit zahlreichen Anwohnern das Gelände des ehemaligen Plattwerks in der Johannstadt von Müll und Unrat.

 

Am 21. März 2009 informiert der Ortsverein am Bönischplatz mit Infostand und Bodenzeitung über kommunalpolitische Fragen.

 

Am 4. März 2009 lädt der Ortsverein interessierte Dresdnerinnen und Dresdner zu einer Veranstaltung mit dem Mieterverein Dresden und Umgebung e. V. ein.

 

Zu Gast im Studentenclub 'Count Down' in der Johannstadt steht Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange am 2. März 2009 Rede und Antwort.

 

Tausende Dresdnerinnen und Dresdner nehmen an der Demonstration "Geh Denken" am 14. Februar 2009 im Stadtzentrum teil.

 

Im Januar 2009 findet bei der Genossin Helga Skell das erste Wahlkampftreffen zum bevorstehenden Kommunalwahlkampf statt.

 

Zum Sommerfest am 6. Juni 2008 im Fährgarten Johannstadt laden der SPD-Unterbezirk Dresden sowie die angrenzenden Ortsvereine ein.

 

Zum Sommerfest am 6. Juni 2008 im Fährgarten Johannstadt laden der SPD-Unterbezirk Dresden sowie die angrenzenden Ortsvereine ein.

 

Zum Sommerfest am 6. Juni 2008 im Fährgarten Johannstadt laden der SPD-Unterbezirk Dresden sowie die angrenzenden Ortsvereine ein.

 

Zum Sommerfest am 6. Juni 2008 im Fährgarten Johannstadt laden der SPD-Unterbezirk Dresden sowie die angrenzenden Ortsvereine ein.

 

Die Dresdner SPD ist auch beim Tag der Arbeit am 1. Mai 2008 auf dem Schloßplatz im Rahmen einer Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes mit einem großen Stand vertreten.

 

Gerhard Schröder spricht am 15. August 2005 auf dem Theaterplatz anlässlich einer Wahlkampfveranstaltung zur Bundestagswahl.

 

Politik vor Ort

Infos zum Ortsbeirat

Unser Landtagsabgeordneter

Hier treffen Sie mich

Dresden für alle

Versprochen und gehalten

Gegen Nazis. Gegen Faschismus.

Mitglied werden. Mitgestalten.

Soziale Netzwerke

Besucher

Besucher:503006
Heute:5
Online:1